Bruder Klaus

Feiertag Datum Gesetzlicher Feiertag in
Bruder Klaus 2021 Samstag, den 25.09.2021 Kein gesetzlicher Feiertag
Bruder Klaus 2022 Sonntag, den 25.09.2022 Kein gesetzlicher Feiertag
Bruder Klaus 2023 Montag, den 25.09.2023 Kein gesetzlicher Feiertag
September 2021
MoDiMiDoFrSaSo
12345
678
9
101112
13
1415161718
19
2021
22
23242526
27282930
September 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567
8
91011
12
1314151617
18
192021
22
232425
2627282930
September 2023
MoDiMiDoFrSaSo
123
456
7
8910
11
1213141516
17
18192021
22
2324
252627282930

Das Fest Bruder Klaus wird einzig und allein im schweizerischen Kanton Obwalden als Feiertag begangen. Genau genommen handelt es sich auch um eine Art Nikolaustag, wobei in diesem Fall nicht der byzantinische Bischof von Myra, sondern Niklaus von Flüe gemeint ist. Dieser gilt als einer der Schutzpatrone der gesamten Schweiz und wurde 1417 im Kanton Obwalden geboren, wo er 1487 starb. Als Gedenktag wird Bruder Klaus in der gesamten Schweiz am 25. September begangen. Hochfeste finden neben Obwalden auch in den Bistümern Basel, Chur, St. Gallen, Sitten und Lausanne-Genf-Fribourg sowie im österreichischen Feldkirch statt.

Gespräche am Kamin

Bruder Klaus: Ein Tag für die Familie

Worauf geht das Fest Bruder Klaus zurück?

Wie bereits erwähnt, wird bei Bruder Klaus dem Schweizer Schutzpatron gedacht. Dessen Heiligsprechung erfolgte erst 1947, wenngleich die liturgische Verehrung bereits im 17. Jahrhundert ermöglicht wurde. Das Leben des Bruder Klaus‘ lässt sich mit Fug und Recht als vielseitig bezeichnen: geboren als Bauernsohn, nahm er in jungen Jahren am Alten Zürichkrieg teil und zeugte danach zehn Kinder mit seiner Frau Dorothee Wyss. Im Alter von 50 Jahren verließ er im Einvernehmen mit seiner Familie die eigenen vier Wände und lebte fortan als Einsiedler, unweit des Familiensitzes. Eine weitere Besonderheit bestand in Bruder Klaus' asketischem Lebensstil und seiner immer wieder wahrgenommenen Aufgabe als Ratgeber für Politiker und Adlige. Berühmt wurde sein Satz „Macht den Zaun nicht zu weit“, der unterschiedlich interpretiert wurde und vor allem gegen das damalige Gewinnstreben und die stetige Vergrößerung von Ländereien gerichtet gewesen sein könnte.

Wie wird Bruder Klaus gefeiert?

Anlässlich des 600. Geburtstag von Bruder Klaus im Jahr 2017 wurde ein Staatsakt begangen. In aller Regel wird das Bruder Klaus- Fest aber eher in Stille und Nachdenklichkeit verbracht und es finden Ausstellungen oder Lesungen statt. Zudem handelt es sich explizit um einen Familientag, weil erst die Frau und Kinder durch ihre Zustimmung das Einsiedlerleben ermöglichten.